Was ich meinem Kind mit auf den Weg geben möchte! – Blogparade

Es ist schon wieder ein paar Tage her, dass ich auf die Blogparade von Munchkins Happy Place gestoßen bin. Sie hat gefragt was wir unseren Kindern mit auf den Weg geben möchten, welche Werte, welche Erinnerungen.
Ich denke jede Mutter und jeder Vater möchte seinem Kind das Bestmögliche mit auf den Lebensweg geben. Eigenschaften und Werte die den Weg erleichtern und Stärke für das Kommende geben. Das passiert meist ganz automatisch ohne vorher explizit darüber nachgedacht zu haben. Es in Worte zu fassen, wirklich auf den Punkt gebracht, dazu musste ich doch ein bisschen nachdenken. Letztendlich haben sich eine Hand voll Dinge herauskristallisiert, die ich meiner Tochter gerne mitgeben möchte.

dennsiesinddiezukunft-1

Deine Eltern lieben dich – immer!!! Egal was passiert!
Das ist das Wichtigste was ich ihr mitgeben möchte. In unserer Gesellschaft gibt es kaum noch etwas bedingungslos. Ständig muss Leistung erbracht werden, muss sich darüber definiert werden was man alles macht und kann und gibt. Unsere Liebe als Eltern aber ist bedingungslos. Wir werden sie immer lieben, auch wenn wir mal mit ihr schimpfen,  mal sauer oder andere Meinung sind. Sie soll wissen, dass wir sie trotzdem immer lieben! Sie kann immer zu uns kommen und wir werden immer unser Mögliches tun um ihr zu helfen.

Habe Respekt!
Vor anderen Lebewesen, vor anderen Glaubenseinstellungen, vor der Umwelt, … Man muss nicht alles mögen und gutheißen, aber man muss Allem mit Respekt begegnen. Nur so ist ein Miteinander möglich und nur so kann man seinen eigenen Standpunkt finden ohne andere(s) in Mitleidenschaft zu ziehen.

Lebe!
Manchmal hat man das Gefühl keine Zeit zu haben oder seine Zeit für vernünftigere Dinge nutzen zu müssen und verpasst so die kleinen Momente, die einfach nur Spaß und glücklich machen. Meine Tochter soll lernen auch diese Momente zu schätzen und sie vor allem auch zuzulassen. Sie sind es die unsere Seele in schweren Zeiten wärmen und Zuversicht geben.

Karma, Baby!
Ich bin überzeugt davon, dass alles was wir in unserem Leben tun (oder auch lassen) in irgendeiner Weise zu uns zurück kommt. Neide ich anderen ihr Glück und wünsche ihnen Negatives, so werde auch ich kein Glück finden. Bin ich jedoch hilfsbereit und freundlich, so werde auch ich beides erfahren.

Menschenkenntnis.
Ich bin mir nicht sicher ob man das wirklich lernen kann, aber ich werde mein bestes geben um Sophia etwas Menschenkenntnis zu vermitteln. Es macht vieles einfacher im Leben, wenn man ein Gespür dafür hat wie man sein Gegenüber einzuschätzen hat und kann einen unter Umständen vor Enttäuschungen bewahren. Ich hoffe sehr, dass sie lernt ihrem Gespür zu vertrauen und trotzdem Vorurteilsfrei an alle Menschen heranzutreten.

Letztendlich können wir als Eltern nur durch gutes Beispiel heran gehen. Ich versuche Sophia oft zu erklären wie und warum ich die Dinge so sehe. Noch ist sie sicher zu klein um dies alles zu erfassen und zu verstehen, aber ich hoffe sehr, dass sie durch mein Vorbild (das nicht immer perfekt ist, aber ich bemühe mich wirklich) eine Idee von Moral, Liebe, Gerechtigkeit usw. bekommt und in ihr Leben hinaustragen kann.
Wie ist das bei euch, legt ihr da besonders Wert darauf? Welche Werte möchtet ihr euren Kindern unbedingt vermitteln? Wer noch an der Blogparade teilnehmen möchte findet alle Infos dazu hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s