DIY: Fingerlose Handschuhe für die Kleinen

Es gibt nichts schöneres als bei schönem, kalten Herbstwetter draußen unterwegs zu sein. Wir genießen einfach  die restlichen Sonnenstrahlen, bestaunen die bunte Blätterpracht und sammeln kleine Herbstschätze. Generell versuche ich so viele Nachmittage wie möglich an der frischen Luft zu verbringen, am liebsten mache ich mit meinen Liebsten einen Spaziergang durch den Wald. Jetzt da die Sonne wirklich merklich schwächer geworden ist, ist mir immer öfter aufgefallen, dass Sophia ganz kalte Händchen hatte, auch wenn der Rest des Körpers schön warm eingepackt war. Vor Kurzem kam mir dann die Idee für Sophia fingerlose Handschuhe zu stricken, so dass ihre Händchen gewärmt werden, sie aber jeden noch so kleinen Schatz am Wegrand bequem auflesen kann.
Nach ein bisschen rumprobieren hatte ich auch eine kleine Anleitung für solche Marktfrauenhandschuhe zusammengeschrieben und die möchte ich gerne mit euch teilen. Ich habe das Bündchen etwas länger gestrickt und auch den oberen Teil, zum einen damit sie etwas länger passen und zum anderen damit auch wirklich alles schön warm bleibt. Wenn euch das zu lang ist könnt ihr einfach ein paar cm weniger stricken. Sophia passen die Handschuhe wunderbar, auch am Daumen, was oft eine Schwachstelle ist. Ich hoffe ihr habt Freude an der Anleitung und sie passen euren Kleinen auch so gut!

img_2545
Anleitung für fingerlose Handschuhe für Kleinkinder (Größe ca. 2 Jahre)

6-Fach Sockenwolle (z.B. Meilenweit sechsfach special von Lana Grossa)
Nadelspiel Nr. 4
Nadel zum vernähen der Fäden

32 Maschen anschlagen und zur Runde schließen. Im Bündchenmuster (1 M re, 1 M li) 6 cm stricken, oder je nachdem wie lang ihr das Bündchen gerne hättet (ich habe es lieber etwas länger gemacht). Nun glatt rechts weiter Stricken und zwei Maschen zunehmen. Nach weiteren 2,5 cm für den Daumen die ersten%lezten 5 Maschen der Runde stilllegen und gleich wieder 5 Maschen anschlagen. Nun geht es glatt rechts weiter bis der Handschuh eine Gesamthöhe von 10 cm erreicht hat. Jetzt noch 4 Runden im Bündchenmuster und dann kann abgekettet werden.

Für den Daumen die fünf stillgelegten Maschen aufnehmen, sowie fünf Maschen aus den wieder angeschlagenen Maschen. 1. Runde Glatt rechts stricken, eventuell aus den Seiten noch je zwei Maschen (= 14 Maschen). 2. Runde 5 Maschen rechts Stricken, 2 Maschen zusammen Stricken, 5 Maschen rechts Stricken, 2 Maschen rechts zusammen Stricken. 3. bis . Runde glatt rechts Stricken, 6. Reihe Bündchenmuster, 7. Reihe abketten.

Fäden vernähen und fertig.

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s