PuppenMITmacherei 2016 – Herstellung von Kopf und Körper

Nachdem das Material da ist und ich soweit alles Nötige zurecht gelegt habe, geht es endlich los! Ich muss ja ehrlich sagen, dass mir der Schlamperle-Puppenkurs, den ich vor einiger Zeit besucht habe, sehr zu Gute kommt. Die Anleitung ist zwar super bebildert und gut beschrieben, aber es fällt mir sehr viel leichter die einzelnen Schritte zu erfassen. Ich bin sogar überrascht wie einfach im Vergleich zum letzten Mal, das Formen des Kopfes ist. Mir gelingt es sogar eine richtige Kugel aus der Schafschurwolle zu formen und nicht nur ein Ei.


Noch ganz beseelt schneide ich die Teile für den Körper zurecht und mache mich an´s zusammen nähen, aber natürlich macht meine Nähmaschine etwas zicken. Nichts gravierendes, aber es hemmt mich etwas in meinem „flow“ und weil das mit den Abnähern an den Füßen auch nicht so klappt, lege ich das Projekt Puppe für ein paar Tage beiseite, das hilft mir in der Regel, so dass ich mit neuem Eifer fortfahren kann. Ich fülle also die entsprechenden Körperteile mit Granulat (ihr erinnert euch, die Puppe soll ja gut sitzen können) und stopfe sie anschließend. Und nun wird auch schon zusammengefügt! Ich gebe zu etwas Pfrimelei, aber letztendlich gelingt es zu meiner Zufriedenheit.

Merken

Advertisements

3 Gedanken zu “PuppenMITmacherei 2016 – Herstellung von Kopf und Körper

  1. Chris schreibt:

    Schön wie dein Püppchen Gestalt annimmt , Hast du nur die Beine… oder nur die Beine nur teilweise mit dem Granulat gefüllt? Und oben dann mit Wolle ? Das hört sich interessant an… vielleicht probiere ich das auch mal aus.

    • ErbstückLiebe schreibt:

      Ich habe sowohl die Beine, als auch die Arme mit etwas Granulat gefüllt und anschließend dann mit Wolle gestopft. Das ging ganz gut und fühlt sich bei der fertigen Puppe auch ganz gut an.
      Liebe Grüße
      Stefanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s