#wieallesbegann und mein Glaube an die Große Liebe zurück kam

Die liebe Fräulein Null.Zwo hat auf ihrem Blog dazu aufgerufen, zu erzählen, wie das eigentlich alles Begann mit dem Mann an unserer Seite. Das Kennenlernen sozusagen. Und weil es gerade so gut passt, komme ich dem liebend gerne nach.

Meinen Mann lernte ich relativ altmodisch über einen gemeinsamen Bekannten kennen. Wir waren beide an einem Sommerabend bei ihm eingeladen zum gemütlichen Beisammensein. Es war ein schöner Abend, mit guten Gesprächen und einer tollen Stimmung und da die Konstellation so gut passte, wiederholten sich die Abende. Mein Mann imponierte mir zu diesem Zeitpunkt, er wusste unheimlich viel und nahm das Leben so leicht! Vorallem hatte alles was er sagte Hand und Fuß, er war nicht einer von diesen vielen Schaumschläger, hinter deren Fassade eigentlich Nichts ist.
Irgendwann schrieb er mir eine SMS und wir fingen an uns auch ohne unseren Bekannten zu treffen. Auch diese Treffen waren wunderbar und schafften eine innige Vertrautheit. Als er merkte wie sclecht es mir eigentlich ging und wie sehr ich mit meinem Leben haderte, stand er mir bei und zeigte mir, dass das Leben eigentlich sehr einfach und lebenswert ist. Trotz der vielen Probleme ich die damals hatte lachten wir viel miteinander und verbrachten eine schöne Zeit.

Den einen Zeitpunkt wann es klick machte kann ich gar nicht genau benennen. Aber es gab einen Abend, an dem uns beiden plötzlich klar wurde, dass wir zusammen gehören, für den Rest unsere Lebens. Auf den Tag genau ein Jahr später standen wir vor dem Traualtar und gaben uns das Ja-Wort!

Für viele ging das alles verdammt schnell, wenige verstanden was das zwischen und sollte und waren sich sicher, dass wir uns bald wieder trennen würden.
Mein Mann ist 20 Jahre älter als ich, unser Geschmack unterscheidet sich in einigen Punkten Grundlegend, er ist ein gestandener Geschäftsmann und ich eher die künstlerische Freigeist und trotzdem … ist es die große Liebe.
Er ist die Liebe meines Lebens! Und ich bin überglücklich mein Leben mit ihm teilen zu dürfen und noch glücklicher, dass aus unserer Liebe trotz aller Unwägbarkeiten eine so wundervolle Tochter entstanden ist!

Ich liebe dich mein Herz!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s