Ich packe meine Kliniktasche oder auch „Der Countdown läuft“

Vorletzte Woche war irgendwie alles noch sehr relaxt und sehr weit weg. Ich war die Ruhe selbst, schließlich war ja noch ewig hin bis zum errechneten Geburtstermin. Und letztendlich hatten wir ja auch im Großen und Ganzen alles fertig.
Tja, letzte Woche dann war eine sehr stressige Woche mit sehr vielen (wichtigen) Terminen, was ich eigentlich immernoch sehr relaxt hingenommen habe. Es waren auch alles Termine auf die ich mich gefreut hatte im Vorfeld. Doch wie sollte es anderes sein, es war wieder einer dieser blöden Phasen und die Kleine hat auch noch mal einen Wachstumsschub hingelegt, was mich immer sehr schlaucht. Die Quittung kam dann auch am Sonntag … ich sag nur „Hallo Erkältung!“. Hat sie sich Sonntag nur durch Schlappheit und Halsschmerzen angekündigt kam sie dann in der Nacht auf Montag so richtig raus. Ich lag also Anfang dieser Woche erstmal flach. Dank sofortiger und konsequenter Anwedung aller verfügbaren Hausmittelchen (Inhalieren, Literweise Tee und Erkältungsbäder) bin ich aber inzwischen wieder einigermaßen fit.

Ja und dann hatte ich die Tage wieder einen Kontrolltermin bei der Frauenärztin. Als sie mich begrüßte meinte sie: „Naja, bis zum errechneten Termin ist ja noch ein bisschen hin.“, mein Mann meinte daraufhin gleich: „Ach was, das kommt eher!“. Sie schaute etwas kritisch, was mich dazu veranlasste zu erzählen, dass ich von vielen darauf angesprochen werde, dass mein Bauch sich schon gesenkt hätte (ganz ehrlich? Keine Ahnung. Ich seh ihn jeden Tag und für mich sieht er weder täglich größer noch tiefer noch sonst wie aus!). Eigentlich hatte ich ja damit gerechnet, dass sie darauf sagt, dass das nicht signifikant der Fall sei, aber was macht sie??? „Joa, der ist schon gut nach unten gerutscht!“ Bitte was???? Hallo??? Wir haben noch gut 5 Wochen!!! Und heißt es nicht Ertgebärende übertragen meist???
Beim Ultraschall wurde das Ganze nicht besser. Fing die Ärztin doch an was zu faseln von wegen das Kind sei zwar noch nicht ganz ins Becken gerutscht aber hätte schon Kontakt aufgenommen. Und es sei auch schon ziemlich schwer. In zwei Wochen zum nächsten Termin könnte es durchaus schon ganz ins Becken gerutscht sein und bis dahin hätte es sicherlich auch schon ein vernünftiges Geburtsgewicht und Größe. Ich schwöre, hätte ich nicht gelegen, ich wäre glatt vom Stuhl gekippt! (Mein Mann hat übrigens nur gestrahlt und gesagt „Ich sag doch es kommt eher“ – der Verräter)
Auf jeden Fall verfalle ich seitdem regelmäßig in Panik, ich hatte eigentlich noch eine ganze Reihe Dinge vor. Ich fürchte dass ich nur einen Bruchteil davon vor der Geburt noch werde erledigen können. Und dann bleibt da die Ungewissheit wie lange es denn jetzt wirklich noch zur Geburt dauert. Das hat mich jetzt letztendlich auch dazu veranlasst endlich meine Kliniktasche zu packen. Eine enstprechende Liste habe ich mir schon vor ein paar Wochen zusammen geschrieben, so dass ich die Sachen jetzt nur noch zusammensuchen musste. Ich habe mich dazu entschieden drei Taschen zu packen. Eine für die Geburt selber, eine für die anschließenden drei Tage Klinikaufenthalt und eine letzte für das Kind.
Hier also meine Packliste für die Kliniktasche(n):

Kliniktaschenpackliste

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich packe meine Kliniktasche oder auch „Der Countdown läuft“

  1. Frau Heute schreibt:

    … Na dann 🙂 Wünsch ich euch jetzt ein schönes Hibbeln bis zum Termin & darauf, dass dein Mann vielleicht ein bisschen recht hatte ! Alles Gute für euch, wir Warten auch schon ( und haben noch 4 Wochen.. Morgen hab ich auch Termin, bin ja so gespannt 🙂 )

    Herzallerliebst,

    FrauHeute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s