Gesunde Ernährung in den ersten 1000 Tagen

Danone_1000_days_Logo

Wie einige andere Blogger auch bin ich von Milupa angeschrieben und gebeten worden mich an dem Projekt „Gesunde Ernährung in den ersten 1000 Tagen“ zu beteiligen. Und nachdem ich mich etwas genauer darüber informiert habe und auch etwas drüber nachgedacht, habe ich mich entschlossen das Projekt zu unterstützen.

Bei diesem Projekt soll es in erster Linie um Aufklärung gehen. Aufklärung darüber welchen Stellenwert die Ernährung in den ersten 1000 Lebenstagen, gerechnet ab dem Zeugungszeitpunkt bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr, hat. Milupa stellt uns dabei die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Verfügung, sowie den Kontakt zu Ernährungsexperten, die uns alle anfallenden Fragen beantworten.
Das Thema Ernährung spielt ja nun schon seit einer geraumen Zeit in der virtuellen Welt eine große Rolle. Foodblogs haben Hochkonjunktur, vorallem wenn es um das Thema Clean und Vegan Eating geht. Auch Bioprodukte und Selbstgemachtes stehen hoch im Kurs, kurz gesagt es findet ein Umdenken statt. Und dennoch bleiben (zu mindest bei mir) immer etliche Fragen offen. Jetzt, hinsichtlich auf das Leben das in mir heranwächst und für das ich nun die volle Verantwortung mittrage, stellen sich noch viele etliche Fragen mehr. Mein Mann hat das letztens ganz gut auf den Punkt gebracht: Es ist piepegal wenn wir uns wissentlich(!) von ungesundem FastFood ernähren, aber unser Kind, dass die Bedeutung und vorallem Auswirkung der Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen nicht kennt und noch nicht begreift, soll die bestmögliche Vorlage bekommen um gesund zu sein und zu bleiben.
Eine vage Vorstellung davon was es heißt sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren habe ich ja. Aber was genau bedeutet das jetzt und für die Zukunft?

Diese Frage und alle damit verbundenen und noch auftretenden, möchte ich mit der Unterstützung von Milupa und ihrem Projekt „Gesunde Ernährung in den ersten 1000 Tagen“ so gut es geht beantworten. Ich werde mich dabei natürlich in erster Linie an mir selbst und meinem Kind orientieren und vorallem Fragen thematisieren, die mich gerade beschäftigen, in der Hoffnung, dass auch ihr daraus Informationen für euch filtern könnt. Solltet ihr aber weiterführende Fragen haben oder euch eine Frage beschäftigen auf die ich nicht eingegangen bin, dann scheut euch nicht sie in den Komentaren zu stellen. Ich werde dann versuchen so gut es mir mit Hilfe von den Ernährungsexperten von Milupa möglich ist sie zu beantworten.
Der nächste Post in diesem Rahmen soll sich um die Ernährung in der Schwangerschaft drehen. Wie wichtig ist sie? Worauf muss man wirklich achten? Was für Auswirkungen hat sie? Sollten euch bereits konkrete Fragen dazu einfallen dann schreibt sie doch als Komentar!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s