Spieluhrliebe

Vor einiger Zeit habe ich mir in den Kopf gesetzt eine Spieluhr zu brauchen. Keksi war laut Schwangerschaftsratgeber so weit, dass es hören könne und immer wieder las ich, Babys würden Melodien, die sie im Bauch hörten später wiedererkennen und beruhigend finden. Und mir gefällt der Gedanke, dass es da eine Art Ritual in Form einer Melodie giebt. In meiner romantischen Vorstellung sollte die Spieluhr zum einen süß aussehen und eine schöne Melodie spielen, die eingängig ist und zum träumen einläd. Mit diesen Vorgaben bin ich also losgezogen um die perfekte Spieluhr zu finden.
Im Geschäft merkte ich ganz schnell, dass ich mich von meiner Vorstellung verabschieden kann und nach dem kleinsten Übel ausschau halten muss. Ok so schlimm ist es nicht. Dennoch fand ich die meisten Tierchen hässlich, die Melodien gefielen mir auch nicht so wirklich und letztendlich war ich dann etwas frustriert. Mitgenommen habe ich dennoch eine dieser Spieluhren vom Format „kleinstes Übel“. Ich muss nicht erwähnen, dass ich sie nur wenige Male aufzog und meinem Bauch vorspielte.

Um so mehr war ich aus dem Häuschen, als ich vor zwei Wochen durch ein Video von der lieben Anna Frost, die ebenfalls ein Kind erwartet, auf die Idee gebracht wurde mal bei DaWanda zu schauen. Übrigens der absolute Traum wenn man nach individuellen Sachen rund ums Kind sucht. Dort den Suchbegriff „Spieluhr“ eingegeben, bekommt man eine ganze Reihe Vorschläge von süßes Tierchen mit Spieluhr im Bauch, die -und das ist der absolute Clou daran!!!- eine Wunschmelodie spielt! Bei vielen kann man sich aus einer ganzen Liste von Melodien die gewünschte raussuchen. Und diese Melodien sind nicht nur die Standart-Schlummerliedchen von Mozart, Bach und Co, sondern teilweise solche Lieder wie die Titelmelodie von „Die Fabelhafte Welt der Amelie“ oder „Harry Potter“ oder so tolle Stücke wie „River Flows in You“ von Yiruma. Ich war im Spieluhrparadies! (Und mein Göttergatte hat mich für total verrückt erklärt, ob meiner Begeisterungsausbrüche).

Nachdem ich einen ganzen Abend mich durch all die süßen Spieluhren geklickt hatte (und natürlich auch durch sämtliche Melodien) stand fest, dass ich mich in einen ganz niedlichen Hund vom DaWanda Shop tildemor verliebt habe. Etwas unschlüssig war ich bei der Melodie, ich schwankte zwischen „River Flows in You“ und der Titelmelodie von „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ (einer meiner Lieblingsmärchenverfilmungen), entschied mich aber letztedlich für die „3 Haselnüsse“-Melodie, weil die doch ein bisschen fröhlicher ist und ich sie ganz leicht nachsummen kann.
Tja und die Tage trudelte dann meine Traumspieluhr bei mir Zuhause ein und ich bin sowas von verliebt!!! Ich hoffe Keksi wird sie später genauso lieben wie ich es jetzt schon tue.

 

IMG_9970

IMG_9971

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s