Ein festliches Schwangerernoutfit

Diese Woche stand eine besondere Einladung im Kalender, die gerade jetzt eine kleine Herausforderung war. Und zwar hinsichtlich der Frage:

Was ziehe ich nur an???


Schon zu einem Zeitpunkt an dem meine Schwangerschaft noch nicht in Sicht war, war die Frage nach der passenden Kleidung zu diesem Anlass nicht ganz einfach zu beantworten. Der Anlass war ein Jubiläum mit Konzert, sowie einem abendlichen Emfpang mit Buffet, zu dem auch einige wichtige Leute erwartet wurden.
Die Suche nach einem Kleid war gar nicht so einfach. Zum einen musste es festlich genug sein, musste aber auch meinem Bauch genügend Platz lassen, von dem ich nicht wusste welchen Umfang er haben wird. Ich durchsuchte jeden Online-Shop, der Umstandsmode führt und war nur mäßig mit der Auswahl zufrieden. Schließlich wollte ich kein halbes Vermögen für ein Kleid ausgeben, dass ich nur einmal tragen würde. Daher beschloss ich auch bei den „normalen“ Kleidern zu schauen, in der Hoffnung vielleicht ein Kleid zu entdecken, dass mir sowohl jetzt, als auch noch nach der Schwangerschaft passen würde.
Und bei einem Stadtbummel bin ich auch tatsächlich fündig geworden. Bei COS entdeckte ich ein Kleid, dessen Schnitt so weit ist, dass mein inzwischen rundlicher Bauch gut hineinpasste, das aber eben auch ohne Bauch noch super tragbar ist. Schwangerschaftsgerecht kombiniert mit süßen Balerinas war es ideal. Und dank des weiten Schnittes auch bei der Hitze sehr angenehm zu tragen (worum mich mein Mann in seinem dunklen Anzug sehr beneidete).

Outfit 2

Outfit 1

Und weil das Kleid so schön geschnitten ist wird es einen weiteren Einsatz im September, wo ich hochschwanger bin, auf einer Hochzeit haben. Der Kauf hat sich also definitiv gelohnt!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein festliches Schwangerernoutfit

  1. Lara schreibt:

    Toll siehst du aus! 🙂 Und das Kleid kannst du vielleicht später auch noch tragen. Ich habe mir anlässlich einer Hochzeit auch ein Kleid gekauft, wollte erst ein extra Umstandskleid kaufen, doch das hätte ich eh nur 1 maximal 2x getragen. Habe ein weites gewählt, was ich nicht “ausleiere” und so später noch tragen kann. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s