Wir säen Ostergras

Erst schien es gefühlt noch Ewigkeiten bis Ostern zu dauern, und jetzt steht es quasi schon fast vor der Tür! Während Vielen schon im Januar nach Frühling und Farbe war, hing ich irgendwie noch im Winter fest. Denn ganz ehrlich lieber Winter, wir waren weder vernünftig Schlittenfahren noch Schlittschuhlaufen (der jeweils eine Tag zählt nicht!)! … Mehr Wir säen Ostergras

Unser Krankenlager

Volle drei Wochen nun schon gleicht unsere Wohnung einem Lazarett. Uns hat es so richtig erwischt mit der gerade kursierenden Grippe und leider will sie uns nicht so recht verlassen. Zwar sind wir inzwischen soweit genesen, dass wir unseren Alltag halbwegs wieder aufnehmen konnten, aber so richtig gesund sind wir eben auch noch nicht. Das … Mehr Unser Krankenlager

Von Mittagspausen und Waldorfpuppen

Es gibt eine Tageszeit, die ist mir heilig. Nach dem Mittagessen, wenn der große Hunger nach der Kita gestillt ist und die gröbsten Raubtierfütterungs-Spuren beseitigt sind, dann herrscht bei uns ca. eineinhalb Stunden Mittagsruhe. Das heißt nicht, dass wir uns alle zu einem Schläfchen hinlegen -Mittagsschlaf ist hier seit gut einem Jahr gestrichen-, nein. Es … Mehr Von Mittagspausen und Waldorfpuppen